06.12.2017, 10:52

Radeln für einen guten Zweck


Das Bild zeigt (vorne, v.l.n.r.:) Karl-Hans Wurster (Geschäftsführung, Wurster Bauunternehmnung GmbH), Sven Voigt (Gründungsmitglied, Rad-Engel e.V.), Walid Khalil (Studioleitung und Geschäftsführung, N20-Sportstudio) und Frau Koch-Ludwig (Stellvertretende Geschäftsführung, Behinderten-Förderung-Linsenhofen)

Bereits im Vorfeld luden das Sportstudio N20 in Nürtingen gemeinsam mit dem Rad-Engel e.V. zum „Cycling for Charity“ Anfang Dezember in die Räumlichkeiten des Studios ein. Die Besucherinnen und Besucher des Events hatten die Möglichkeit auf Spinning-Rädern Fahrrad zu fahren und dadurch für jede Minute einen Euro an die Behinderten-Förderung-Linsenhofen e.V. (BFL) zu spenden.

Initiiert hatten das Projekt die Rad-Engel, welche als Community mit großer sozialer Ader deutschlandweit vernetzt ist und immer wieder wohltätige Aktionen durchführen, um Spenden zu generieren. „Uns ist wichtig, mit den Spenden etwas Gutes zu tun und zwar zu 100%!“, berichtet Rad-Engel Martina di Lieto.

Der Inhaber des Sportstudios N20 Walid Khalil war sofort begeistert, als ihn die Anfrage des Vereins erreichte. Kurzerhand wurde die Aktion angekündigt und gestartet. Da die Behinderten-Förderung-Linsenhofen e.V. als regionale Einrichtung vielfältige Leistungen für Menschen mit Handicap bietet, lag es für Khalil und die Rad-Engel nahe, diese als begünstigte Einrichtung auszuwählen. „Sportliche Betätigung und Charity zu vereinen, kam bei den Gästen der Veranstaltung offensichtlich sehr gut an.“, freute sich Kalil über das Ergebnis des Nachmittags, an dem auch eine Gruppe der BFL teilnahm. Stolze 2.355 Euro wurden „zusammengeradelt“.

Noch vor Ort wurde der Spendenscheck überreicht. Die stellvertretende Geschäftsführerin der Behinderten-Förderung-Linsenhofen e.V. zeigte sich begeistert von der tollen Idee. „Nicht jeder der Menschen mit Handicap kann sich Freizeitmaßnahmen, wie zum Beispiel den Besuch eines Sportstudios leisten. Dafür möchten wir die Spende einsetzen. Herzlichen Dank!“

Seite drucken
Diese Seite drucken
Schriftgröße
+ -
Spendenbarometer

Für den Neubau
der Werkstatt in Frickenhausen

600.000 Euro
504.833 Euro